Essen wir bewusst!? – Ein Projekt der BHAK/HAS Perg

Worauf achten wir bei unserer Ernährung und wie wirkt sich unser Essverhalten auf unsere Umwelt aus? Diese und weitere Fragen waren Thema eines zweitägigen Projektes der BHAK/HAS Perg in der letzten Schulwoche und Anlass für einen weiteren fleischlosen Tag im Oktober.

Die Marketinggruppe der dritten Klassen führte zunächst eine Umfrage in der gesamten Schule zu den Ernährungsgewohnheiten der Schüler-/innen und Lehrkräfte durch und präsentierte schließlich die Ergebnisse. Fleisch stellt demnach für viele einen wesentlichen Ernährungsbestandteil dar, ebenso aber auch regionale und biologische Produkte. Welche zum Teil erschreckenden Auswirkungen übermäßiger Konsum von tierischen Produkten hat wurde mit dem Film „Hope for all – Unsere Nahrung, unsere Hoffnung“ gezeigt. So wurde darin ersichtlich, welch enormer Wasserbedarf pro Kilo Lebensmittel wie beispielsweise Fleisch, Käse oder Eier besteht. Ein Thema war auch, wie Tierleid mitunter in Kauf genommen wird, um immer mehr und immer billiger Fleisch konsumieren zu können. „So wie es jetzt ist, kann es nicht weitergehen. Wir brauchen wieder mehr Bewusstsein, was unsere Ernährung betrifft. Massentierhaltung darf uns nicht egal sein. Als mündige Konsumenten können wir dies vermeiden!“ gab Initiatorin Professor Sandra Kern den Schüler-/innen mit auf den Weg. Als vegetarische Alternative dazu suchten die einzelnen Klassen zahlreiche Rezepte und kochten sie schließlich mit viel Eifer nach. It’s up to us – so der Slogan der Marketinggruppe – wurde somit in die Tat umgesetzt. Regionales und biologisches Gemüse wurde dafür dankenswerterweise vom Bio-Gemüsehof Voggeneder in Naarn und von Achleitner Einlegegemüse in Au/Donau zur Verfügung gestellt. Den krönenden Abschluss im Sommer bildete ein großes, buntes Buffet im Freien für die gesamte Schule mit einem Schatz an kulinarischen, vegetarischen Köstlichkeiten, begleitet von der schuleigenen Band. Ein rundum gelungenes Fest!

Im Oktober wurde nun schließlich ein weiterer fleischloser Tag gemeinsam mit dem Schulbuffet organisiert. „Ofenkartoffel statt Schnitzelsemmel“ lautete dabei die Devise! Danke an alle, die bei dieser Aktion mitgemacht und ein Zeichen für  bewusste Ernährung und gegen  den übermäßigen Fleischkonsum unserer Zeit gesetzt haben! It’s up to us! 🙂

By |2018-11-12T13:31:44+00:00November 12th, 2018|NEWS, Projekt|0 Comments
x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.