Berufsreifeprüfung2017-04-14T10:11:53+00:00

Berufsreifeprüfung

Voraussetzung

Die gesetzlichen Grundlagen für alle Fragen zur Berufsreifeprüfung finden sich im Berufsreifeprüfungsgesetz aus 1997 in der geltenden Fassung.

Personen ohne Reifeprüfung können durch die Ablegung der Berufsreifeprüfung die mit der Reifeprüfung einer höheren Schule verbundenen Berechtigungen erwerben, wenn sie eine der nachstehend genannten Prüfungen bzw. Ausbildungen erfolgreich abgelegt bzw. absolviert haben:

  • Lehrabschlussprüfung
  • Facharbeiterprüfung gem. § 7 des land- und forstwirtschaftlichen Berufsausbildungsgesetzes
  • mindestens dreijährige mittlere Schule
  • Krankenpflegeschule oder Schule für Gesundheits- und Krankenpflege
  • mindestens 30 Monate umfassende Schule für den medizinisch-technischen Fachdienst

Allgemeine Information

Die BHAK Perg hat eine Berufsreifeprüfungskommission eingerichtet, da wir aus den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Fachbereich (je nach Vorbildung und beruflicher Tätigkeit) für die Ablegung von Teilprüfungen zur Verfügung stehen

Bei Lehre mit Matura hat die letzte Teilprüfung nach Ablegung der Lehrabschlussprüfung zu erfolgen.

Negativ beurteilte Teilprüfungen können drei Mal wiederholt werden (Achtung: Die Sperrfrist im Wiederholungsfall beträgt 2 Monate).

Es ist sinnvoll, sich vor Beginn der Vorbereitung mit den Fachprüfer/-innen abzusprechen. Dies gilt vor allem, wenn die Vorbereitung nicht an einer Einrichtung der Erwachsenenbildung, sondern selbständig erfolgt.

Bei Fernbleiben vom Prüfungstermin ohne Abmeldung wird diese Teilprüfung „Nicht beurteilt“ und führt zu einem Terminverlust!

Teilprüfungen

Themen:

https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20006670

  • 3 Prüfungen können an einer anerkannten Einrichtung der Erwachsenenbildung abgelegt werden
  • 1 Prüfung ist als Externistenprüfung (Schule, an der die Zulassung beantragt wurde) zu absolvieren
Fachbereiche
  • Betriebswirtschaft und Rechnungswesen
  • Handel und Rechnungswesen
  • Wirtschaftsinformatik
  • Politische Bildung und Recht

Anmeldung

Bringen Sie folgende Dokumente zur Anmeldung  in unserem Sekretariat (Sandra Heigl, Tel. 07262 588 01, E-Mail: hak.perg@eduhi.at) mit:

  • Zeugnis, das zur BRP berechtigt, in Original und Kopie
  • Geburtsurkunde in Original und Kopie
  • bei Namensänderung das entsprechende Dokument in Original und Kopie Heiratsurkunde ??
  • wenn nötig: Nachweis des Berufsfeldes in Original und Kopie
  • Ansuchen um Zulassung zur Berufsreifeprüfung

Downloads (Bald verfügbar)

Anmeldetermine

  1. Juli Anmeldetermin für den Herbsttermin (1. NT)
  2. November Anmeldetermin für den Jännertermin (2. NT)
  3. Dezember Anmeldetermin für den Haupttermin

Prüfungstermine aus LSR Präsentation

Zuständige Fachprüfer/-innen

Deutsch: OStR Mag. Susanne Cibej-Volosciuc, Mag. Ulrike Eder, Mag. Susanne Schuster

Englisch: Mag. Iordanka Kretzschmar

Mathematik: Mag. Erich Aigner, Mag. Lisa Aichhorn

Politische Bildung und Recht: Ing. Mag. Robert Bayer

Betriebswirtschaft (oder Handel) und Rechnungswesen: Mag. Brigitte Gugl

Wirtschaftsinformatik: Ing. MMag. Ferdinand Dorfwirth

 

Kosten

Stempelgebühr: € 14,30

Prüfungsgebühr: je nach Prüfungsgebiet

Gebühr Gesamtzeugnis: € 14,30

Hotline BMBF

Hotline 01-53120-2140

x

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.